TV Mögglingen bei den Bezirksmeisterschaften 2018

TV Mögglingen Racingteam Ski Bezirksmeisterschaften 2018

TVM Racingteam bei den Bezirksmeisteschaften 2018

Das Racingteam des TV Mögglingen war am vergangenen Wochenende im Bregenzerwald, um in Riefensberg an den Bezirksmeisterschaften des Bezirk Ost mit 15 Läufern an den Start zu gehen.
 Am Samstag fand bei strahlendem Sonnenschein der Riesenslalom statt. Im Anschluss an die zwei Durchgänge wurde in einem 3. Durchgang die Mannschaftswertung ausgefahren. Aus jeder Mannschaft kamen die 5 Zeitschnellsten in die Wertung, darunter musste je ein Läufer aus der Gruppe Kids (U8, U10, U12), Schüler (U14, U16) und eine weibliche Läuferin sein. Das Team aus Mögglingen belegte einen guten 3. Platz, obwohl vom TVM leider kein/e Läufer/in in der  Gruppe der  Schüler an den Start ging und somit zwei Kids in die Wertung kamen.
 Mögglingen war allerdings der Verein der die meisten Starter im Feld der Jugend (U18, U21) und Aktiven stellte und auch bei den Kids wieder sehr stark vertreten war.

Durstiges Team

Zur Feier des Tages stillte das Team seinen Durst mit großen Schlücken aus dem Team-Pokal. Klein sowie auch Groß kamen mit verschiedenen Getränken im Pokal, auch zu vorgerückter Stunde auf ihre Kosten.

TVM Racingteam Mögglingen 2018 PokalTVM Racingteam Mögglingen 2018 PokalTV Mögglingen Pokal 2018 Bezirksmeisterschaften KidsTV Mögglingen Pokal 2018 Bezirksmeisterschaften

Rießenslalom

So gingen bei den U8 männlich die Plätze eins bis drei an Luis, Noah und Ben Vogt.
 Bei U8 weiblich holte Nina Schick ihren ersten Podest-Platz und wurde Dritte. Ihr Bruder Adrian Schick fuhr in der Klasse U10 männlich auf den 6. Platz.
 In einer starken Klasse U12 männlich erreichten Fabio Vogt und Tim Blessing die Plätze sieben und acht.
Anne Schirle gewann die Jugend U18 weiblich und holte sich auch den Bezirksmeistertitel der Jugend im Riesenslalom. Die Jugend U21 weiblich gewann Celine Auer die insgesamt in der Jugend einen dritten Platz belegt.
 Mit der Tagesbestzeit gewann David Schirle vor seinem Teamkollegen Marco Weissbrodt die Jugend U21 männlich. Auch in der Gesamtwertung der Jugend dominieren die beiden, somit holt David sich auch den Titel des Riesenslalom-Bezirksmeisters in der Jugend männlich.
 Nick Denecke hatte im ersten Durchgang einen Sturz und schied dadurch leider aus.
 Bei den Masters zeigte Julian Schwarz mit einem 3. Platz, dass er noch immer voll in Form ist. Sein Bruder Matthias Schwarz schied, wie Linda Schirle nach einem guten 1. Durchgang leider im 2. Durchgang aus.

Slalom

Am Sonntag wurden die Bezirksmeistertitel im Slalom, bei Gott-sei-Dank trockenem Wetter, ausgefahren. Trotz Regen am Samstag Abend und schweren Schneeverhältnissen steckten die Organisatoren vom SC Heidenheim zwei tolle Slalom Läufe (Kids & Schüler/ Jugend & Aktiv) in denen 2 Durchgänge gefahren wurden.
 Erneut gewann Luis Vogt die Klasse U8 männlich, gefolgt von seinen Brüdern Ben auf Platz 2 und Noah auf Platz 4.
Nina Schick wurde leider im 1. Durchgang disqualifiziert  während ihr Bruder Adrian bei U10 männlich den 5. Platz erreicht.
In der Klasse U12 männlich belegte Tim Blessing Platz 4 und Fabio Vogt, nur 0.25 Sekunden langsamer in der Gesamtzeit, Platz 7.
 Nach einem Fehler im ersten Durchgang wurde Anne Schirle 2. bei der Jugend U18 weiblich.
Celine Auer stürzte im 1. Durchgang und schied so leider aus dem Wettbewerb aus.
 Die Jugend U21 männlich gewann David Schirle souverän vor Marco Weissbrodt auf Platz 2.
 In der Jugend männlich Gesamtwertung holte sich David den Bezirksmeistertitel im Slalom mit einem Vorsprung von 3,35 Sekunden in der Gesamtzeit.
 Den Titel der weiblichen Aktiven holte sich Linda Schirle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*